Danilo Beiersdorf

Als Ansprechpartner und Beirat zum Thema Datenbanken im Verein, möchte ich mich gerne vorstellen. Ich bin 1981 in Greifswald geboren, verheiratet, habe eine Tochter und bin beruflich als Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau am Max-Planck-Institut in Greifswald beschäftigt. Der Heimat bin ich auch nach dem Studium treu geblieben und bin in einer Gemeinde nahe Greifswald wohnhaft.

Erst seit dem Jahr 2013 erforsche ich intensiv meine eigene Familiengeschichte. Die Vorfahren stammen zum allergrößten Teil aus Pommern. Daher führten mich die Forschungen dann im Jahr 2015 zwangsläufig zum Pommerschen Greif, wo ich sehr offen aufgenommen und in die Vereinsarbeit integriert wurde. Seit Beginn meiner Mitgliedschaft arbeite ich am Thema Datenbanken im Verein.

Ein aktuelles Projekt ist die sogenannte „Quellendatenbank“. Ziel dieser Neuentwicklung ist die übersichtliche Darstellung aller verfügbaren Quellen für die orts- und familiengeschichtliche Forschung, und die Darstellung der heutigen Aufbewahrungsorte und online-Ressourcen im gesamten Forschungsgebiet Pommern.

Für Auskünfte und Hilfestellungen, speziell zum Themengebiet „Datenbanken“, stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Im Jahr 2017 übernam ich die Aufgabe des Ansprechpartners für den Kreis Franzburg-Barth vom verstorbenen Pastor i.R. Michael Reimer. Gerne können Anfragen zu Forschungen in diesem Bereich, selbstverständlich auch von Nichtmitgliedern, an mich gerichtet werden.

Zusätzlich versuche ich regelmäßig über einige meiner eigenen Forschungsergebnisse und –erlebnisse in einem BLOG zu berichten und bin Mitorganisator eines genealogischen Stammtisches im Raum Vorpommern.

Ein persönliches langfristiges Projekt ist die Erfassung sämtlicher Familien BÜNNING/ BÜNTING o.ä. im Raum Vorpommern.

Danilo Beiersdorf