Termine

Seminar und Mitgliederversammlung 2019 des Pommerschen Greif

Das jährliche Seminar findet vom 08. bis 10. März 2019
und die Mitgliederversammlung am 09. März 2019 statt.

Ort:  Hotel Mercure,  Am Gorzberg 15,  D-17489 Greifswald

Wir haben dort ein Zimmerkontingent zu folgenden Konditionen geblockt:

€  56,-   Einzelzimmer mit Frühstück pro Nacht
€  72,-   Doppelzimmer mit Frühstück pro Nacht
Dieser Zimmerpreis ist inklusive WLAN und Minibar kostenlos.

Die Zimmerbestellung aus diesem Kontingent muss jeder Teilnehmer selbst vornehmen.
Der Buchungsschluss dafür ist der 08. Februar 2019.

Bei der Buchung ist das Stichwort "Pommerscher Greif" anzugeben.

Reservierung per Email: H5388@accor.com

 

Tagungsprogramm (Änderungen im Ablauf vorbehalten)

MOTTO: „Ortsforschung und Chronikarbeit“

 

Freitag,       08. März 2019

Ab 15:00 Uhr Anreise & Registrierung

18.00 Uhr     Abendessen

19.15 Uhr     Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung / Grußworte

19.30 Uhr     Wilfried Steinmüller, Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern
                  „Das Ortschronikenportal Mecklenburg-Vorpommern“

anschließend Erfahrungsaustausch im Hotel

 

Samstag,     09. März 2019

09.00 Uhr     Heinz Radde, Pommerscher Greif, Zürich
                  „Namensänderungen pommerscher Dörfer als politische Waffe“

09.45 Uhr     Constanze Krause, Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Berlin
                  „Das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem –
                  seine Bestände, Sammlungen und Nachlässe, insbesondere zur Provinz Pommern“

10:30 Uhr     Kaffeepause

11.00 Uhr     Karen Feldbusch, Pommerscher Greif, Duisburg
                  „Hinter den Fakten – Fülle die Daten mit Geschichten“

11.30 Uhr     Klaus Kurzmann, AKFF Stolper Lande, Henstedt-Ulzburg
                  „Erstellung von Ortschroniken im Rahmen der Internetpräsenz
                  der Stolper Heimatkreise e.V. (Stolp.de)“

12:00 Uhr     Dieter Wallschläger, Pommerscher Greif, Berlin
                  „Zeitschrift Pommern – quo vadis?“

12.30 Uhr     Mittagessen

 

Samstag,     09. März 2019

13:30 Uhr     Bustransfer

14.00 Uhr     Exkursion nach Anklam mit Stadtführung und
                   Führung durch das Steintor-Museum (NICHT barrierefrei!)

                  ACHTUNG: Die Zahl der Plätze ist begrenzt;
                  Vergabe in der Reihenfolge der Anmeldungen

17:30 Uhr     Bustransfer

alternativ:    Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch im Hotel,
z.B. zu folgenden Themen:

                  - Ortsfamilienbücher / DSGVO – Christian Boose
                  - Quellendatenbank / GreifX – Danilo Beiersdorf
                  - Workshop Genealogisches Schreiben – Karen Feldbusch
                  - Praktische Einführung Genealogie-Portale – André Marten

18.30 Uhr     Abendessen

19.30 Uhr     Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
                  siehe gesonderte Einladung mit Tagesordnung
                  (Gäste sind willkommen!)

anschließend Erfahrungsaustausch im Hotel

 

Sonntag,     10. März 2019

09.15 Uhr     Haik Porada, Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig
                  „Landeskundliche Bestandsaufnahme ausgewählter
                  Kulturlandschaften in Vorpommern“

10:15 Uhr     Christian Boose, Pommerscher Greif, Bremen
                  „Ortsfamilienbücher nach der DSGVO, Ausblicke für die Zukunft“

10.45 Uhr     Kaffeepause

11.15 Uhr     Referent – wird nachgereicht
                  „Update zum Indexierungsprojekt mit der ZTG Pomerania“

11:45 Uhr     Henry Kuritz, Pommerscher Greif, Freital
                  „Funktion einer Genealogischen Zeitschrift am Beispiel des Sedina-Archivs“

12:15 Uhr     Schlusswort und Ende des Seminars

12.30 Uhr     Mittagessen und Abreise


V1, 18.11.2018, 10:00

Zurück