Familienforschung in katholischen Kirchenbüchern

von Margret Ott (Kommentare: 0)

Wer in katholischen Kirchenbüchern online nach Vorfahren suchen wollte, konnte bisher nur auf österreichische  Bestände und aus Deutschland auf süddeutsche Bestände zurückgreifen .

Inzwischen beteiligen sich neben dem Vorreiter Passau auch die katholischen Bistumsarchive Hildesheim, Münster und Magdeburg mit ihren Beständen an dem Portal matricula-online.eu

Die neue Version dieser Seiten bietet u.a.

  • Schnellere Ladezeiten
  • Sprechende Links
  • Landkartensuche
  • Zusätzliche Filtermöglichkeiten

Das Bistumsarchiv Passau hat seit 1997 eine Datenbank aufgebaut, die aus den Matrikelregistern heraus jeden einzelnen Matrikeleintrag erfasst und für die Benutzung erschließt.  

Auf diese Datenbank mit mehr als 3 Millionen Datensätzen kann jetzt auch direkt zugegriffen werden: http://gendb.bistum-passau.de/

Zurück

Einen Kommentar schreiben