Standesamt IX (Scheune, bis 15.10.1939 zum Kreis Randow)

Umfasst die Stadtteile Scheune, Möhringen, 1943 Stöven (1932 zu StA Neuenkirchen), 1943 Sparrenfelde (1932 zu StA Neuenkirchen), Kreckow (bis 1939), Pommerensdorf (bis 1939)

Quellen:

Im Staatsarchiv Stettin sind folgende Standesamtsregister vorhanden (100 Jahre oder älter )

małżeństwa - Heiraten, urodzenia - Geburten, zgony - Todesfälle 

Szczecin-Gumieńce

urząd stanu cywilnego

małżeństwa

1875-1903,1905-1912

więcej

Szczecin-Gumieńce

urząd stanu cywilnego

urodzenia

1885-1893, 1895-1899,
1901-1903, 1905-1912

więcej

Szczecin-Gumieńce

urząd stanu cywilnego

zgony

1874-1903, 1905-1912

więcej

Davon sind erste Unterlagen bereits im Internet durchsuchbar:

 

Digitalisate auf den Seiten der polnischen Archivsammlung

Digitalisate auf den Seiten des Staatsarchivs Stettin

Familysearch Verfilmungen Standesamt Scheune im Staatsarchiv Stettin

 

Im  Urząd Stanu Cywilnego w Szczecinie (Szczecin IX) gibt es darüber hinaus noch

Geburtsregister bis 1916, 1918 - 1929, 1931 - 1936

Heiratsregister bis 1937

Sterberegister bis 1920, 1922 - 1937

Diese werden nach und nach an das Staatsarchiv Stettin abgegeben.

 

Folgende Standesamtsregister befinden sich in Deutschland, dort im Standesamt I Berlin und werden nach deutschem Archivrecht (Geburten nach 110 Jahren, Heiraten nach 80 Jahren und Verstorbene
nach 30 Jahren) an das Landesarchiv Berlin überführt.

 

Geburtsregister

1874 - 16.03.1945 

Heiratsregister

1874 - 16.02.1945 

Sterberegister

1874 - 14.03.1945

 

Familysearch Verfilmungen Standesamt Scheune im Standesamt I Berlin

Zurück